Jul
21
2016

Was genau ist eine „Technische Dokumentation“?

Wissenswertes zur Technischen Dokumentation

Coverbild zur Technischen Doku - DINA4 Blatt mit Schreibstift

Die Technische Dokumentation

Die Technische Dokumentation ist zunächst ein undefinierter allgemeiner Oberbegriff für alle Dokumente und Unterlagen mit Daten und Informationen zu einem technischen Produkt. Es umfasst die gesamten technischen Unterlagen des Herstellers eines Produktes. Zumeist wird dabei in erster Linie an die Unterlagen und Dokumente gedacht, die die Herstellerfirma nach außen gibt. Diese können Bedienungsanleitungen, Wartungsvorschriften, sowie auch Zubehörkataloge sein. Während des gesamten Produktlebenszyklus, von den ersten Planungen und Entwurfsskizzen, bis zur dokumentierten Risikobeurteilung und CE-Konformitätserklärung müssen die verschiedenste schriftlichen Unterlagen entstehen, von welchen die meisten aufbewahrt, abgeheftet oder elektronisch archiviert werden müssen.
 

Inhalte der Technischen Dokumentation

Technische Dokumentationen umfassen im Allgemeinen die Dokumente, welche spätestens dann benötigt werden, wenn eine Maschine oder ein anderes Produkt in Verkehr gebracht werden soll. Egal um was für eine Maschine oder Produkt es sich handelt, ohne technische Dokumentation darf diese aus rechtlichen Gründen nicht auf den Markt gebracht werden. Rechtsgrundlage hierfür ist beispielsweise die Maschinenrichtlinie.

Diese besagen unter anderem auch, dass ohne Vorliegen der technischen Unterlagen ein Produkt weder in Betrieb genommen, noch in den Verkehr gebracht werden darf. Ebenso unterstützen auch ATEX-Richtlinien, die Druckgeräterichtlinie, die Niederspannungsrichtlinie oder die Produktsicherheitsrichtlinie diese Forderung der technischen Dokumentation, genauso wie auch die nationalen Gesetze, zum Beispiel das Produkthaftungsgesetz, das Elektro- und Elektronikgerätegesetz. Denn in allen Bereichen der Produktion darf eine solche technische Dokumentation nicht fehlen.

 

Wissenswertes zur Technischen Dokumentation

Technische-DokumentationTechnische Dokumentationen ermöglichen die Überprüfung eines Produktes, anhand dieser lässt sich leichter ermitteln ob diese die Anforderungen der Maschinenrichtlinien entsprechen.
 
Ebenso wie auch aus ihr hervorgeht, dass der Hersteller alle geltenden CE-spezifischen Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz berücksichtigt hat. Eine solche Dokumentation muss in jeder Hinsicht vollständig zur Verfügung stehen, bevor eine Maschine ausgeliefert oder möglicherweise in den Betrieb genommen wird und kann aus diesen Gründen keinesfalls nachgereicht werden.
 
Da diese jederzeit von zuständigen Marktüberwachungsbehörden zur Kontrolle verlangt werden kann, ist hier besonders große Sorgfalt gefragt. Ist die Dokumentation eines Produktes allerdings nicht vorhanden oder fehlerhaft, unübersichtlich, sowie nicht vollständig aufgelistet, so kann diese dazu führen, dass der Hersteller das Produkt nicht auf den Markt bringen darf oder für bereits entstandenen Schaden haften muss. Ohne Technische Dokumentation ist das Anbringen eines CE-Zeichens unzulässig. Nicht selten ist es der Fall, dass diese zeitlich nicht rechtzeitig zusammengestellt werden können, ist dies der Fall so ist die Behörde dazu verpflichtet die Produktion zu stoppen.
Dort erfahren Sie mehr dazu und lassen sie sich von Profis helfen.
 
 

Gesamten Beitrag als Pdf Downloaden:

Download des Artikels als Pdf-Datei
 

Über den Autor: Die Redaktion

Unter dem Autor „Redaktion“ werden unterschiedliche redaktionelle Beiträge von unserer Redaktion, aber auch Beiträge von Gastautorinnen oder Gastautoren anderer Magazine, Verlage, Redaktionen oder Blogger veröffentlicht.

 

 

Ähnliche Beiträge

 

 

Einen Kommentar hinterlassen...

Folgen Sie web2work.de...

Aktuell auf Twitter:

Die Neuesten auf Pinterest

Follow Me on Pinterest

Aktuelle SEO-Jobangebote

Anzeige

Bild der Woche