Jul
29
2016

Airlines missachten Online-Recht

E-Mail-Marketing der Airlines schafft es nicht bis über die Wolken

Dass bei der Lufthansa die Billigmarke Eurowings besser ist, als die Mutter, war schon eine überraschende Nachricht. Noch mehr jedoch, dass Ryanair beim E-Mail-Marketing auf dem letzten Platz gelandet ist. 26 Airline-Newsletter hat absolit.de auf 40 Variablen getestet
 

Airlines missachten Online-Recht

 
Coverbild

  • Studie zum E-Mail-Marketing deckt Mängel auf
  • 71 Prozent ohne korrektes E-Mail-Impressum
  • Nur 58 Prozent haben rechtssichere Einwilligung
  • Air Berlin, TUIfly und Condor sind vorne

 
 
 

Die Kriterien für den Vergleich

Kriterien für den Vergleich der Fluggessellschaften
 
 

Rechtssicheres E-Mail-Marketing bleibt auf der Strecke

Die Newsletter von 26 Airlines hat absolit in seiner neuesten Studie unter die Lupe genommen. Kein einziger erfüllt alle Voraussetzungen für rechtssicheres E-Mail-Marketing. Drei erfüllten immerhin 90 Prozent der Vorgaben. Nur bei der Mobiloptimierung ihrer E-Mails sind die Airlines anderen Branchen voraus.
 
Branchenübersicht
 
 

Erhebliche Mängel bei E-Mail-Marketing-Aktivitäten

Die Studie „Airline-Newsletter 2016“ vergleicht die E-Mail-Marketing-Aktivitäten anhand von 40 Kriterien. Alle 26 Airlines haben eine deutsche Website und bis auf eine bieten alle einen deutschsprachigen Newsletter an. Bei Anmeldung und Versand jedoch deckte die Studie erhebliche Mängel auf. „Die wenigsten Airlines machen sich die Mühe, sich den deutschen Rechtsvorschriften anzupassen“, kritisiert Studienautor Torsten Schwarz. Nur 58 Prozent nutzen das Double-Opt-In-Verfahren, um eine Einwilligung auch nachweisen zu können. 65 Prozent sammeln rechtswidrig personenbezogene Daten in Form von Pflichtangaben. 43 Prozent haben in ihren Begrüßungsmails das Impressum komplett vergessen und nur 29 Prozent machen alle geforderten Pflichtangaben.
 
Alle Airlines_Blog
 

Höhenflüge lassen weiter auf sich warten

Auch bei den E-Mails selbst gibt es Verbesserungsbedarf. Zwar sammeln 96 Prozent bei der Anmeldung persönliche Daten, aber die wenigsten nutzen diese auch. Nur 32 Prozent sprechen ihre Empfänger mit einer persönlichen Anrede an. Auch das Abmelden ist mitunter nicht leicht. Nur bei 14 Prozent reicht ein Mausklick, um den Newsletter wieder abzubestellen. Bei allen anderen ist es umständlicher. Bei Emirates muss man sich extra einloggen und ein Bilderrätsel lösen (Capchta), um zum Abmeldeformular zu gelangen.
 
TopTen der Airlines
 
 
und hier auch die TOP10 Airlines im Einzelnen:
 TOP10 Airlines im Einzelnen
 
 

Kunden mit Smartphone heben ab!

Gute Nachrichten gibt es für Smartphone-Nutzer: Während viele Branchen noch mit der Mobilanpassung ihrer E-Mails kämpfen, sind die Airlines hier Vorreiter. 86 Prozent der Newsletter sind auch auf mobilen Endgeräten bequem lesbar. Auch 77 Prozent der Landingpages sind für Smartphones optimiert. Jeder zweite Newsletter ist auch auf der Smartwatch lesbar.
 
 

Download der Studie

Untersucht wurden die E-Mail-Marketing-Aktivitäten von Aegean Airlines, Air Berlin, Air Canada, Air France, All Nippon Airways, Austrian Airlines, Cathay Pacific, Condor, easyJet, Emirates, Eurowings, Finnair, Germania, Hainan Airlines, Icelandair, Japan Airlines, KLM, Lufthansa, Qatar Airways, Ryanair, Singapore Airlines, South African Airways, Swiss, TUIfly, Vueling Airlines, Wizz Air.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Den Download der kompletten Studie sowie eine kostenlose Kurzversion gibt es unter absolit.de/Airlines
Download der Studie + Kurzversion  
 


Absolit - E-Mail-Marketing und Social MediaAbsolit berät Unternehmen bei der Integration von E-Mail-Marketing und Social Media. In Workshops vermittelt der Buchautor Torsten Schwarz aktuelles Praxiswissen. Er ist u.a. Herausgeber der Standardwerke Leitfaden Online Marketing Band 1 und 2.
 
 

Bonus: Infografik

Einen weiteren Bonus spendiert uns absolit.de noch in Form einer Infografik, eine Übersicht über die dargestellten Ergebnisse in Form einer grafischen Aufbereitung (Download durch Klick auf die Grafik).
 
Infografik: Studie zu Airlines
 

Über den Autor: Frank Angene

..Beschäftigt sich als Webworker und Webdesigner gern mit WordPress, Online-Marketing, SEO und aktuellen Entwicklungen im Web. Er lebt und arbeitet im schönen Nürnberg.

 

 

Ähnliche Beiträge

 

 

Einen Kommentar hinterlassen...

Folgen Sie web2work.de...

Aktuell auf Twitter:

Die Neuesten auf Pinterest

Follow Me on Pinterest

Aktuelle SEO-Jobangebote

Anzeige

Bild der Woche